Interessante und weiterführende Links

Aktion Finanzplatz Schweiz
Dem Geld auf der Spur. Mit Recherchen, Analysen und Kampagnen zu den wichtigsten Themen rund um den Finanzplatz Schweiz.

Die Initianten der Aktion Finanzplatz Schweiz spüren Diktatoren- und Korruptionsgeldern nach, die auf Schweizer Banken landen, unterstützen die Apartheid-Entschädigungs-Klagen, plädieren für die Streichung illegitimer Schulden und suchen Auswege aus der Schuldenkrise. Sie schauen den Schweizer Finanzplatz-Patrioten auf die Finger, erinnern Banken und Behörden an ihre Verantwortung, überlegen sich die Zukunft des Finanzplatzes Schweiz und Alternativen zum herkömmlichen Bankengeschäft.


Rudolf Strahm
Der Schweizer Preisüberwacher 2004 bis 2008. Seine unabhängigen und kritischen Aussagen zur Wirtschaft und Politik sind eine lohnenswerte Lektüre. Zu seinem Streit mit Martin Ebner >>


GoMoPa.net - das Forum für Recht und Finanzfragen
Wer einen einen seriösen Kapitalgeber für Investitionsvorhaben, einen guten Anwalt oder einfach nur Informationen rund um das Thema Finanzen, Steuern und Immobilien sucht, ist hier richtig. Speziell für Ratsuchende aus Deutschland. Im Forum GoMoPa finden man über 190.000 Antworten und Tipps von Experten sowie Erfahrungsberichte und Ratschläge von Bankkunden und in Rechtsstreite verwicklete. Von den Erfahrungswerten der User dieser Seite kann man viel profitieren.


Engelhard, Busch und Partner, Rechtsänwälte
Wenn man Recht hat, sollte man auch Recht bekommen. Vertreter von Geschädigten des Drei-Länder-Fonds. Fundiertes Fachwissen über das deutsche Kapitalanlagerecht. Interessante Berichte über lusche Finanzdienstleister in Deutschland, beispielsweise über den Drei-Länder-Fonds >> und den Anlagebetrug >> im Allgemeinen.


Latham & Watkins
Internationale Anwaltsfirma, welche für ihre Klienten regelmässig Warnungen publiziert. Eine Fundgrube von anstössigen Machenschaften, wie mit Mitarbeitern und Klienten umgegangen wird. In Englisch


Opfervereinigung des Drei-Länder-Fonds
Das Ziel der Macher dieser Website ist, daß die «Fink-Connection» nicht alle Kosten der Deyhle- und Stella-Pleiten nur auf die Anteils-Inhaber ablädt. Sie wollen prüfen, ob und wie die einzelnen Stufen der «Fink-Connection» haftbar gemacht werden können. Gesucht werden dazu «Rechtskundige» unter den Anteilsinhabern, die der «Fink-Connection» die «Hölle heiss machen» wollen und können!


Dirty Money Digest
Anti Geldwäscherei Quelle über internationales Geldwaschen. Diese Seite können wir speziell für Schweizer Leser empfehlen (rot markiert). In Englisch

Inhaltsverzeichnis

Kontakt mit den Herausgebern

Seitenanfang

Home