N E W S +++ A K T U E L L +++ N E W S +++ A K T U E L L +++


Montag, 22. Oktober 2007

Anzeige wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung durch Hannjörg Heret

Das Verfahren gegen die Metro-Gruppe wird bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf unter der Geschäftsnummer 130 Js 11/07 geführt. Dorthin bitte ich gegebenenfalls alle weiteren Mitteilungen / Anfragen zu richten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Hans-Jürgen Mattulke
Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf

hans-juergen.mattulke@gsta-duesseldorf.nrw.de


Donnerstag, 18. Oktober 2007

Informationen für die Parlamentsarbeit

Ich habe die Page besucht und angeschaut. Gerne lasse ich die Informationen in meine Arbeit mit den Parlamentariern einfliessen.

Mit freundlichen Grüssen

Roman Cantieni
Kreisparteipräsident CVP Graubünden / Wahlkampfleiter Wahlen 2007

www.cvp.ch


Mittwoch, 10. Oktober 2007

Ausgesprochen interessante Lektüre

Ihre Website ist eine ausgesprochen interessante Lektüre und hat hervorragend gebündelt zahlreiche Links / Dokumente über die Hintergründe der DLF-Fonds-Miseren und das praktisch immer noch anhaltende, ungestrafte «Abkassieren» von tausenden deutschen Anlegern durch Initiatoren / Vertrieb / Treuhänder.

Ein beinahe unglaublicher Umgang der Schweizer Justiz und der «Bankengewalt» mit Herrn Schriber - ich bin sprachlos und entsetzt.

DLF Opfer


Samstag, 1. September 2007, 14.14 Uhr

Anrufer bedroht Moritz Schriber

Der unbekannte Anrufer mit Zürcher Dialekt bedrohte Moritz Schriber massiv mit den Worten: «Jetzt sind wir wieder so weit wie vor zehn Jahren, aber diesmal machen wir Sie über die Gerichte endgültig fertig!»

Unbekannter


Basler Zeitung, 31. August 2007, Seite 34

Internet-Aktion «Sauberer Finanzplatz»

ZÜRICH: Ein Gruppe um den ehemaligen Finanzunternehmer Thomas Westermeier hat eine Internet-Plattform aufgeschaltet, die sich nach eigenen Angaben für die Einhaltung der Geldwäscherei-Bestimmungen auf dem Finanzplatz Schweiz einsetzt. Westermeier, der mit der Bank Sarasin im Clinch liegt, fordert Bankangestellte und -kunden auf, ihnen bekannte Fälle auf der Internetseite zu publizieren.

cm


Meine Meinung dazu >>

Inhaltsverzeichnis

Kontakt mit den Herausgebern

Seitenanfang

Home


«Es ist durchaus möglich, das die CVP-Fraktion bei der Wahl Blochers leer einlegt.» CVP-Generalsekretär Reto Nause